Posts gefiltert nach dem Track:

ANNOUNCEMENTS

DMEXCO meets Digital X am 7. und 8. September 2021 in Köln
DMEXCO, Europas führendes Digital Marketing & Tech Event, und Digital X, Europas führende Digitalisierungsinitiative der Telekom, finden 2021 erstmals zeitgleich auf dem Gelände der Koelnmesse statt. Während sich die Digital X mit der digitalen Transformation beschäftigt, liegt der Fokus der DMEXCO vor allem auf dem digitalen Marketing. Somit rücken digitale Themenfelder und relevante Zielgruppen eng zusammen – und Köln wird im September mehr denn je zum absoluten Hotspot für digitale Themen. Die Details zum genauen Setup beider Events werden im Juni bekanntgegeben.
Setting new priorities: Das Motto der DMEXCO 2021
Wie sieht die Welt nach Corona aus? Wie können wir sie aktiv mitgestalten? Welche Rolle spielt die Digitalisierung dabei? Welche Prioritäten wollen und müssen wir künftig setzen? Das möchte die DMEXCO 2021 unter dem Motto #SettingNewPriorities gemeinsam mit ihrer Community diskutieren und konkrete Lösungsansätze für eine Post Corona-Welt formulieren.
Jan Garnefeld wird neuer Director Sales & Operations der DMEXCO
Jan Garnefeld, 40, verantwortet als neuer Director Sales & Operations ab Februar das analoge und digitale Messegeschäft der DMEXCO, Europas führendem Digital Marketing- und Tech-Event. Er übernimmt den Aufgabenbereich von Dr. Christoph Menke-Salz, der im Januar 2021 als neuer Sportdirektor und Vorstand zum Deutschen Hockey-Bund wechselte.
DMEXCO 2021 findet am 7.-8. September statt
Der Termin für die DMEXCO 2021 hat sich geändert: Sie findet kommendes Jahr am 7. und 8. September in Köln statt. Ursprünglich war die Veranstaltung für den 22. und 23. September 2021 geplant. Grund für die Verschiebung sind - bedingt durch die Corona-Pandemie - neu entstandene Terminoptionen im Messekalender der Koelnmesse.
DMEXCO Trendumfrage: Mehrheit der Marketer dafür, dass Werbegelder nachhaltig investiert werden
Das Gros der Marketer möchte, dass Werbetreibende ihre Gelder auf Medien und Plattformen ausgeben, die im Sinne der Gesellschaft handeln. Die Kommunikationsexperten sind gegen die Zensur von Fake News, wollen aber, dass nachweisliche Lügen auf Plattformen und sozialen Netzwerken als solche gekennzeichnet werden. Das sind zwei Ergebnisse einer repräsentativen Online-Umfrage von Civey im Auftrag der DMEXCO unter 500 Fachleuten aus Marketing, Kommunikation und PR im November 2020.
Beliebte Topics