Zurück Zurück

Employee Experience 2.0: Worauf es Mitarbieter:innen wirklich ankommt

Unser Leitfaden verrät, warum Wertschätzung, Vertrauen, Sinnhaftigkeit und Zusammenhalt so wichtig für die Employee Experience sind.
Bild: © zorandim75 / Adobe Stock
Jetzt Leitfaden downloaden!

Die moderne Arbeitswelt muss sich auf die Employee Experience fokussieren

Employee Experience, kurz EX, gewinnt für Unternehmen jedweder Größenordnung mehr und mehr an Relevanz. Denn die Arbeitnehmer:innen der heutigen Zeit wollen nicht einfach nur einen Job ausführen, mit dem sie Geld verdienen. Ein Großteil sucht darüber hinaus Vertrauen, sozialen Zusammenhalt und Sinnhaftigkeit – und ist gewillt, den Arbeitsplatz zu wechseln, wenn ihre Mitarbeiter:innenerfahrung diese Erwartungshaltung nicht erfüllt. Unternehmen, die kompetente Arbeitskräfte halten wollen, müssen also neben den Kund:innen auch zwingend ihre Mitarbeiter:innen in den Fokus rücken. Schließlich bildet deren Wohlbefinden das Fundament allen Erfolges und Wachstums.

Mit einer guten Employee Experience starke Teams bilden

Gerade einmal 32 Prozent der Angestellten in aller Welt blühen in ihrem Job fachlich und menschlich auf. Das ergab der aktuelle „State of the Global Workplace Report 2021“ der Gallup Organization. Dabei sind es gerade jene 32 Prozent, die für Brands von unschätzbarem Wert sind. Denn wer bei der Arbeit glücklich ist,

  • ist weniger anfällig für mentale Gesundheitsbeschwerden wie Depressionen oder Angstzustände,
  • bleibt seinem Unternehmen langfristig loyal und
  • bringt sich mit positiver Energie ein, die vorteilhaft auf die Kund:innenbeziehungen sowie das Arbeitsklima wirkt.

Dementsprechend lohnt es sich, eine Kultur der Wertschätzung zu schaffen und den Mitarbeiter:innen eine Employee Experience zu bieten, die an jedem Touchpoint Zufriedenheit erzeugt.

Was eine gute Employee Experience auszeichnet, erläutert unser Leitfaden „Employee Experience: von glücklichen Kolleg:innen zu glücklichen Kund:innen“.

Jetzt Leitfaden downloaden!

Die sechs Säulen der Employee Experience

Die Employee Experience umfasst sämtliche Erfahrungen, die Mitarbeitende in ihrem Joballtag machen. Wer die Mitarbeiter:innenzufriedenheit in seinem Betrieb verbessern möchte, sollte deshalb sämtliche Touchpoints der Employee Journey unter die Lupe nehmen, um Verbesserungspotenziale sichtbar zu machen – vom Bewerbungsprozess bis zum Exit Interview.

Grundsätzlich lassen sich für die Employee Experience sechs Faktoren benennen, die für eine hohe Zufriedenheit von Mitarbeitenden zentral sind:

#1 Sinnvolle Aufgaben

Monotone Tätigkeiten, die keinem höheren Sinn dienen, bringen Angestellten kaum die ersehnte berufliche Erfüllung. Will ein Unternehmen seine Mitarbeitenden glücklich stimmen, sollte die Sinnhaftigkeit der erteilten Aufgaben deshalb stets klar kommuniziert werden.

#2 Führungsstärke

Eine gute Employee Experience ist nicht zuletzt auch eine Frage der Leadership. Ein starkes Management, das Struktur gibt und die Mission sowie die Ziele des Unternehmens in den kollektiven Blick rückt, erzeugt ein Zusammengehörigkeitsgefühl.

#3 Angenehmes Ambiente

Ein einladender Arbeitsplatz, der sowohl in designerischer wie auch funktionaler Hinsicht ein Highlight darstellt, sorgt für ein motivierendes Flair im Büro und hebt die Stimmung der Mitarbeitenden.

#4 Gesundheit und Wohlbefinden

Angestellte wissen flexible Arbeitszeitmodelle, die Option zum Home Office, einen ergonomischen Arbeitsplatz und ein attraktives Snack-Angebot im Büro zu schätzen. Solche Benefits können Stress reduzieren und die Gesundheit der Mitarbeitenden verbessern.

#5 Raum zur Entfaltung

Motivierte Mitarbeiter:innen stehen nicht still. Sie streben nach Wachstum. Unternehmen sollten ihren Angestellten daher schon im eigenen Interesse individuelle Weiterbildungen und berufliche Aufstiegschancen ermöglichen.

#6 Zugehörigkeit

Damit Angestellte ihrem Unternehmen viele Jahre treu bleiben, ist ein starkes Zugehörigkeitsgefühl entscheidend. Zur Verbesserung der Employee Experience können Leader daher Teambuilding-Maßnahmen, Betriebsausflüge und dergleichen mehr ansetzen.

Die Employee Experience macht den Unterschied

Brands mit einer achtsam gepflegten Employee Experience profitieren von zahlreichen Vorteilen: Sie halten motivierte Fachkräfte und verschaffen sich dadurch Wettbewerbsvorteile gegenüber der Konkurrenz. Du willst die Employee Experience in deinem Unternehmen verbessern und einen Brain Drain verhindern? Dann lade dir unseren Leitfaden herunter und starte mit deinem Team durch!

Jetzt Leitfaden downloaden!