Zurück Zurück

E-Book Social Selling: Integriere Social Media in deine Vertriebsstrategie

Social Selling E-Book Vertriebsstrategie Social Media.
Bild: © goodluz / Adobe Stock
Hol dir das Social Selling E-Book

Social Selling ist relevant. Das liegt vorrangig daran, dass Kunden, und zwar im B2C wie auch im B2B , längst Social Buying betreiben: Kaufentscheidungen werden über Recherchen im Web und vor allem auf Social-Media-Kanälen abgesichert. Im B2C und E-Commerce ist das Thema Social Commerce in aller Munde (aktuell natürlich nochmals befeuert durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie) – im B2B-Kontext ist es Social Selling. Kaum verwunderlich: Die Vertriebsstrategie verspricht, auch ohne direkten Kundenkontakt hervorragende Umsätze zu erzielen. In der Tat erreichen Unternehmen, die Social Selling erfolgreich anwenden, signifikant höhere Umsätze. Handelt es sich aber nur um ein Buzzword, das einen kurzfristigen Trend begleitet? Oder wird sich Social Selling als langlebig erweisen?

Die Strategie ist aber längst nicht nur für B2B-Aspekte relevant, sondern kann auch im B2C-Vertrieb sinnvoll angewandt werden. Kommunikationskanäle, Strategie und Erfolgsmessung anhand vorab definierter Ziele und KPIs sind entsprechend anzupassen. Zwei Wochen lang haben wir uns nun im Rahmen unseres Themenschwerpunkts Social Selling mit dem Thema aus verschiedensten Blickwinkeln auseinandergesetzt. Unser E-Book Social Selling fasst alle Infos zusammen, bereitet sie kompakt auf und hilft dir mit wertvollem Zusatzcontent, die Erkenntnisse konkret in die Praxis umzusetzen.

Hol dir das Social Selling E-Book

E-Book Social Selling: Was macht das Erfolgsrezept aus?

Wir setzen uns natürlich zuerst mit der Frage auseinander, was Social Selling überhaupt ist. Es existiert nämlich keine allgemein akzeptierte Definition für den Begriff. Klar abzugrenzen ist Social Selling zunächst von Social Media Marketing und jeglicher Form von Social Media Advertising. Allerdings sind die Grenzen zum Social Commerce gerade im B2C-Segment oft unscharf und nicht klar definierbar.

B2B Social Selling wird andererseits oft missverstanden und allein auf das Versenden von Kontaktanfragen über LinkedIn und Xing reduziert. In der Tat ist es jedoch weit mehr als das. Es geht darum, Authentizität und Glaubwürdigkeit zu vermitteln, Vertrauen aufzubauen und dich als Experten für dein Themengebiet zu positionieren. Wie du all das erreichst, erfährst du in unserem kostenfreien E-Book mit Statements von

  • Manuel König, Co-Founder & Managing Director, cmmrcl.ly GmbH sowie
  • Hannes Beierlein, CCO und Founder Evernine Group, und
  • in einem Interview mit Robin Heintze, Gründerund Geschäftsführer der Online-Marketing-Agentur morefire.

 

Hol dir das Social Selling E-Book

Social Selling anwenden: Nicht ohne Strategie und Ziel!

Social Seller bewegen sich zwischen verschiedenen Kompetenzbereichen und Abteilungsgrenzen. Sie sind Vertriebsprofis, wandeln allerdings zwischen Vertrieb und Marketing (konkret Content Marketing, Social Media Marketing und sogar Influencer Marketing) sowie Produktentwicklung und Kundenservice. Die Implementierung von Social Selling erfordert daher zuvorderst die Identifikation und gegebenenfalls die Ausbildung geeigneten Personals.

Die Implementierung der notwendigen Workflows und Best Practices kann – je nach Unternehmensgröße – einen beträchtlichen Change-Prozess erforderlich machen. Es braucht ein Umdenken, ein Aufbrechen bisheriger Abteilungsgrenzen, eine Abkehr vom klassischen Vertriebs-Funnel und eine aktive Partizipation sämtlicher Mitarbeiter. Was du im Detail beachten solltest, um eine effektive und effiziente Social-Selling-Strategie zu entwerfen, erfährst du in unserem kostenfreien E-Book Social Selling.

Hol dir das Social Selling E-Book

Social-Selling-Strategie, KPIs, Tools und Channels

Nicht nur auf das geeignete Personal kommt es an. Deine Social-Selling-Strategie ist ein Must für den Beginn, doch sie ist keinesfalls in Stein gemeißelt. Du wirst sie mit wachsender Erfahrung nach und nach weiter anpassen, während du lernst,

  • Methoden,
  • Techniken,
  • KPIs,
  • Kanäle,
  • Tools und
  • Ressourcen

für den Bereich Social Selling zu modifizieren und weiterzuentwickeln. Auf welche Faktoren du dabei achten und wie du zu Beginn vorgehen solltest, welche Kanäle sich für welche Ziele anbieten, welche KPIs infrage kommen und welche Tools ein wirtschaftliches Social Selling überhaupt erst ermöglichen, erfährst du in unserem E-Book Social Selling.

Hol dir das Social Selling E-Book
Diese Story teilen