Zurück Zurück

Guide: Starke Bilder für deinen Corporate Blog

Bilder für den Blog finden leicht gemacht.
Bild: © Myvisuals / Adobe Stock

Bilder für Blogs: Warum sie so wichtig sind

Bilder im Blog sind entscheidende visuelle Anker – genau wie Headlines. Ein gutes Motiv ist ein Eyecatcher. Es erzeugt Aufmerksamkeit und fördert das Interesse, auf einen Beitrag zu klicken bzw. weiterzulesen. Zudem taucht ein gutes Beitragsbild einen Text, der ja sonst nur aus Buchstaben besteht, in einen visuellen Rahmen. Eine passende Darstellung zu einem Artikel erzeugt Emotionen und schafft ein stimmiges Gesamtpaket für das Auge.

Dein Leitfaden für perfekte Blog-Bilder

In unserem Guide erfährst du, worauf es bei guten Bildern im Blog ankommt. Hol dir jetzt den neuen Leitfaden – free for you!

Guide downloaden

Das A und O: Qualität bei Bildern im Corporate Blog

Ein Corporate Blog ist ein wichtiger Marketing-Kanal für Unternehmen, der Seriosität erfordert. Nicht nur die Texte, sondern ebenso die Bilder müssen hochwertig sein. Beitragsbilder sind das wichtigste Aushängeschild eines Textes und entscheiden, ob Leser:innen klicken. Schlechte Aufnahmen sowie unpassende oder verpixelte Aufnahmen machen keinen guten Eindruck.

Nutze professionelle Bilder im Blog deines Unternehmens

Solange du kein hochwertiges Equipment und Erfahrung im Fotografieren hast, solltest du auf Online-Bilddatenbanken zurückgreifen. Zu den gängigen Anbietern zählen beispielsweise Shutterstock, Adobe Stock oder iStock. Es gibt ebenso sehr gute kostenlose Bilddatenbanken wie Unsplash oder Pixabay. Die Portale liefern dir viel Material für deinen Corporate Blog. Mittels komfortabler Suchfunktionen findest du obendrein schnell passende Motive.

Dein Step by Step Guide

Alle Tipps und Tricks zum Thema haben wir als eigenständigen Guide für dich aufbereitet. Hol dir jetzt den DMEXCO Leitfaden „Starke Bilder für Corporate Blogs“.

Guide downloaden
Diese Story teilen