Zurück Zurück

10 nützliche Business Intelligence Tools für dein Unternehmen

Professionelle Arbeit mit Daten – mit praktischen und leistungsstarken Business Intelligence Tools.
Bild: © wutzkoh/ Adobe Stock

BI-Lösungen rücken Anwenderbedürfnisse in den Fokus

Bedingt durch die zunehmende Digitalisierung in Unternehmen ist der Markt für Business-Intelligence-Lösungen in den letzten Jahren stark gewachsen. Ob Software as a Service (SaaS), Self-Service BI oder Augmented Analytics, bei der Neu- und Weiterentwicklung von BI Tools geht der Trend hin zu Produkten mit einem breiten Leistungsspektrum und einer möglichst einfachen und bequemen Handhabung.

Die große Herausforderung für die Anbieter von Business Intelligence Software besteht darin, den Erwartungen, Bedürfnissen und Anforderungen eines immer größer werdenden Nutzerkreises Rechnung zu tragen. Je nach Anwendungshintergrund, erforderlichem Leistungsumfang und benötigtem Support gibt es daher nicht die eine Königslösung, die optimal auf jeden erdenklichen Bedarf zugeschnitten ist. Bei der Auswahl von Business Intelligence Tools kommt es vielmehr darauf an, eine geeignete Datenberichtssoftware zu finden, die für dein Business die meisten Vorteile bietet. In unserer Übersicht stellen wir dir 10 BI Tools vor, um dich dabei zu unterstützen, die passende Lösung für deine Organisation zu finden. Wichtig: Die Reihenfolge der Tools stellt keine Bewertung unsererseits dar.

#1 Domo

Bei der cloudbasierten Business-Intelligence-Lösung von Domo liegt der Fokus auf einfachen Datenvisualisierungen sowie nutzerorientierten Management Dashboards. Mit über 1.000 vorgefertigten Cloud-Konnektoren ermöglicht die Plattform eine schnelle Datenintegration und kann darüber hinaus mit einem überzeugenden, mobilen Interface punkten. Neben passenden BI-Tools für verschiedene Branchen und Nutzerprofile, z. B. CEOs oder Salesmitarbeiter, bietet Domo eine umfangreiche KI-Unterstützung, die unter anderem prädiktive Analysen ermöglicht. Mit seiner Komplexität richtet sich die BI-Lösung vor allem an Fachanwender und kommt häufig als abteilungsbasierte Lösung zum Einsatz, etwa in den Bereichen Finanzen und Marketing.

#2 Zoho Analytics

Aufgrund des großen Funktionsumfangs, einer einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche und günstigen Konditionen für eine beschränkte Anzahl von Benutzern eignet sich das Business Intelligence Tool Zoho Analytics insbesondere für kleine Unternehmen.

Neben der intuitiven Erstellung funktionaler und personalisierter Berichte sowie Dashboards mithilfe eines einfachen Editors bringt die BI-Lösung mit dem Assistenten Zia ebenfalls eine praktische KI-Unterstützung mit und gibt dem Anwender verschiedene Tools für visuelle Datenanalysen und Geo-Visualisierungen an die Hand. Für die Nutzung auf Tablets und Smartphones bietet die Zoho Corporation darüber hinaus eine Business Intelligence Mobile App für iOS und Android an.

Business Analytics Tool: Zoho Analytics
Screenshot: zoho.com/analytics

#3 Microsoft Power BI

Bei Microsoft Power BI handelt es sich um eine Sammlung verschiedener Softwaredienste, Apps und Konnektoren, mit denen du Daten aus lokalen oder Cloud-basierten Quellen auswerten und visualisieren sowie Reportings auf der Power-BI-Plattform veröffentlichen kannst. Grundlegend für die Arbeit mit der Business-Intelligence Lösung von Microsoft sind die drei eng miteinander verzahnten Grundkomponenten

  • Power BI Desktop als Windows Desktopanwendung,
  • der Power BI-Dienst als Online-Software-as-a-Service-Lösung sowie
  • die Mobile Power BI-Apps für Windows sowie iOS und Android.

Hilfreich für den Einstieg in Power BI sind das Office-ähnliche Look and Feel sowie ein starker KI-Support und eine große aktive Community. Über Features wie Augmented Analytics, Visual-based Discovery und interaktive Dashboards hinaus profitierst du bei der BI-Software-Lösung zudem von häufigen Updates und kannst als einzelner Nutzer zum Beispiel Berichte und visuelle Analysen mit Power BI Desktop völlig kostenlos erstellen.

#4 Clear Analytics

Clear Analytics ist eine Excel-basierte Self-Service-BI-Lösung mit nützlichen Dashboard- und Reporting-Funktionen, welche intuitiv und bereits mit Grundkenntnissen in Excel genutzt werden kann. Besonders praktisch ist die Möglichkeit, nach der Datenaggregation verschiedene Power-BI-Funktionen von Microsoft für die Verarbeitung sowie für das Filtern, Modellieren und Visualisieren deiner Daten zu nutzen. Darüber hinaus kannst du auch mit speziellen Power BI-Funktionen wie Power Pivot oder Power Map arbeiten und deine Ergebnisse auf mobilen Geräten teilen. Kleiner Wermutstropfen: Bei komplexeren Anwendungsfällen außerhalb von Excel können andere Business Intelligence Tools ihre Stärken deutlich besser ausspielen.

#5 SAP BusinessObjects Business Intelligence

Mit SAP BusinessObjects Business Intelligence vertreibt das größte europäische börsennotierte Softwareunternehmen eine zentrale BI-Suite für die Analyse, ein umfassendes Reporting, Datenvisualisierung und die gemeinsame Datennutzung.

 

Über einen Zugang zu verschiedenen Business Intelligence Tools werden zum Beispiel eine Integration mit Office-Anwendungen, Echtzeit-BI-Vorhersageanalysen und unternehmensübergreifende Berichte ermöglicht. Durch die flexible Architektur, eine Vielzahl an Funktionalitäten und hilfreiche Self-Service Features auf einer einzigen Analyseplattform kann ein breites Rollenspektrum im Unternehmen bedient werden. Eine der zentralen Funktionalitäten in diesem Zusammenhang ist das Erstellen von rollenbasierten BI-Dashboards, die jederzeit auf jedem Gerät bereitgestellt werden können.

Business Analytics Tool: SAP BusinessObjects Business Intelligence
Screenshot: sap.com/products/bi-platform

Mit der SAP Analytics Cloud bietet der Walldorfer Softwarekonzern ein weiteres BI Tool an, das verschiedene Funktionen rund um Reporting, Unternehmensplanung oder Predictive Analytics in einer Cloud-Umgebung kombiniert.

#6 SAS Visual Analytics

Über seine Microservices-basierte Plattform Viya stellt das bereits seit 1976 aktive, amerikanische Technologie-Unternehmen SAS das BI-Tool Visual Analytics zur Verfügung. Das Self-Service Tool wartet mit zahlreichen Features wie intelligenten Datenvisualisierungen, interaktiven Berichten und Dashboards sowie text- und ortsbezogenen Analytics-Funktionen auf. Darüber hinaus überzeugt die BI-Lösung vor allem mit einer starken KI, die Datenexploration und maschinelles Lernen, zum Beispiel für Augmented Analytics und automatische Vorhersagen, zielführend miteinander verbindet. Ein weiterer Vorteil: Mit SAS Visual Analytics kannst du ebenfalls Office-Anwendungen integrieren und über alle Endgeräte auf die interaktiven Berichte und Dashboards zugreifen.

#7 Sisense

Das Sisense Business Intelligence Tool gilt als besonders einsteiger- und benutzerfreundliche Lösung für kleinere und mittlere Unternehmen, mit der sich Daten aus einer Vielzahl von Quellen bequem zusammenführen, verwalten, analysieren und visualisieren lassen. Zudem setzt die neueste Version auf Machine Learning und stellt spezielle Lösungen für zahlreiche Unternehmensbereiche bereit, zum Beispiel Marketing, Finanzen, Sales, IT oder Kundenservice. Über die Einbettung in Web-Applikationen können Analytics-Funktionen auch für externe Nutzer zur Verfügung gestellt werden. Ein weiterer Pluspunkt ist die schnelle Datenverarbeitung im Vergleich zu anderen Business-Intelligence-Lösungen durch den Einsatz einer „In-chip Database Engine“.

#8 Datapine

Mit seiner BI-Software verfolgt das Berliner Unternehmen Datapine seit 2012 ein konsequentes Self-Service-Konzept, dass den komplexen Prozess der Datenanalyse erheblich vereinfacht.

Neben umfangreichen Analyse-, Reporting und interaktiven Dashboard-Funktionen kommen verschiedene KI-basierte Features für Predictive Analytics, intelligente Alarme oder Sedimentanalysen zum Einsatz. Durch eine intuitive Drag-&-Drop-Oberfläche sowie einen zusätzlichen SQL Modus ist die cloudbasierte Software-as-a-Service-Lösung von Datapine sowohl für nicht-technische Anwender wie auch für fortgeschrittene Nutzer und Analysten in Unternehmen jeder Größenordnung geeignet.

Business Analytics Tool: Datapine
Screenshot: datapine.com

#9 Tableau

Das Business Intelligence Tool von Tableau verspricht visuelle und interaktive Datenanalysen im Handumdrehen. Auch bei Tableau liegt der Fokus auf einer einfachen, intuitiven Bedienung per Drag & Drop: Mit nur wenigen Klicks führst du hier Ad-hoc-Analysen durch und erstellst auf Basis der vielseitigen Visualisierungs- und Formatierungsoptionen ansprechende Dashboards und Reports. Wie mittlerweile in viele andere BI-Tools ist auch bei Tableau Natural Language Processing (NLP) eingebunden, so dass du der Lösung mit deinen eigenen Worten einfach beschreiben kannst, wonach du suchst. Neben einer On-Premise und Cloud-Version sorgen separate Mobile Apps für ein hohes Maß an Flexibilität.

#10 IBM Cognos Analytics

Business Intelligence auf Self-Service-Basis: Der kanadische Software-Anbieter IBM beschreibt seine Cloud-basierte BI-Lösung Cognos Analytics als KI-basierte Business-Intelligence-Plattform, die den gesamten Analysezyklus unterstützt – von der Erkennung bis zur Operationalisierung (inklusive Augmented Analytics). Cognos Analytics liefert ein gutes Beispiel dafür, wie leistungsstark die KI in modernen BI-Tools Daten aufbereiten, versteckte Muster erkennen, interpretieren, visualisieren und in leicht verständlicher Sprache präsentieren kann. Ähnlich wie bei Power BI steht zudem eine große, produktspezifische Community für den gemeinsamen Erfahrungsaustausch sowie bei konkreten Fragen bereit. Mit starken, anpassbaren Governance-Regeln legt IBM einen besonderen Fokus auf den Schutz deiner Daten.

Du willst keine spannenden Themen mehr verpassen? Dann abonniere jetzt unseren Content Newsletter und bleibe auf dem Laufenden!