Zurück

Marius Rausch zur Zukunft von Adressable TV und zum Transparency and Consent Framework

Podcast Episode 36
Podcast Episode 36
Marius Rausch und Alexander Wünschel

Marius Rausch, Vice President und Managing Director Central Europe bei Xandr, hat sich im Rahmen der DMEXCO 2019 Zeit genommen, unserem Podcast-Moderator Alex Wunschel einige Fragen rund um Adressable TV und Transparenz im Werbemarkt zu beantworten.

Als Analytics- und Werbedivision des amerikanischen Telekommunikationsunternehmens AT&T fungiert Xandr als Online-Plattform für digitale Werbung mit Kundenfokus.

“Ich glaube wir erleben gerade die Digitalisierung und die Transformation dieses klassischen Mediums TV und wir arbeiten daran, dass wir all das, was wir aus dem digitalen Bereich kennen auch auf den großen Bildschirm auf TV übersetzen und übertragen können.”

Marius Rausch

Xandr booth at DMEXCO 2019
Standpartys, Stand: Xandr, Halle 6

Im Gespräch stehen folgende Punkte im Vordergrund:

  • die Personalisierungsmöglichkeiten des Fernsehens und der Fernsehwerbung
  • die Entwicklung des Transparency and Consent Framework und wie es den europäischen Markt beeinflusst
  • die Möglichkeiten, mithilfe der Blockchain-Technologie Transparenz und Vertrauen zu schaffen

 

Mehr zur Rolle von Transparenz und Kundenvertrauen im Marketing und den Herausforderungen von digitalen Kanälen und Social Media, haben wir von fünf Marketingexperten erfahren.

Außerdem wird im DMEXCO Panel: “Inspirational Advertisement in the digital age!” über die Zukunft der Werbeindustrie diskutiert. Hier erfährst du mehr zu neuen technologischen Möglichkeiten für kreatives Advertisement und wie du mit deiner Werbung aus der Menge heraussticht.

Alex Wunschel, dmexco Podcaster
Dieses Event teilen