Zurück

Welche Rolle Personalisierung im Content Commerce spielt

Welche Rolle Personalisierung im Content Commerce spielt
Norman Nielsen, Director Organic Growth bei der Online-Reisebuchungsplattform omio.com

Wie bewertest du die aktuelle Situation im E-Commerce? Welche Entwicklung nimmst du wahr?

In einigen Branchen habe ich Konsolidierungen gesehen, insbesondere dort, wo nicht fokussiert auch auf E-Commerce gesetzt wurde. Den heutigen Kunden erreicht man hauptsächlich online und das auf vielfältigste Art und Weise und in den verschiedensten Momenten. Wer noch nicht erkannt hat, dass Kunden sich nicht mehr linear durch den Funnel auf einen einzelnen Kauf hinbewegen, ist schon mal grob auf dem richtigen Weg. Marketer sollten diese “Micro-Momente” analysieren, um personalisierte Markenerlebnisse schaffen zu können.

"Diesen Ansatz nenne ich den Content-Lake."

Norman Nielsen

Insbesondere mit Blick auf Content- und Online-Marketing gilt: Immer persönlicher werden, immer bessere Inhalte kreieren und vor, während und nach einer Transaktion eine sinnvolle Kommunikation mit dem Customer aufbauen. In Zukunft werden Inhalte noch gezielter und über alle Endgeräte hinweg verbreitet. Diesen Ansatz nenne ich den Content-Lake.

Was sind deine derzeitigen Top-Trends im E-Commerce?

Ich habe die Befürchtung, dass meine Kinder bald via Spracheingabe nicht nur Musik, Witze, Wetter sowie Erdkunde-Hausaufgaben abrufen, sondern sich auch direkt etwas nach Hause bestellen. Voice-Search hat eine unglaublich niedrige Fehlerrate mittlerweile. Ein weiterer Trend sind Progressive Web Apps, die den E-Commerce-Markt noch einmal ordentlich durchschütteln werden und Nutzern noch mehr Online-Shopping-Komfort und personalisierte Momente bieten.

Naheliegende Nachfrage: Wie stellt ihr euch selbst darauf ein? Und wie schafft ihr es die für euch relevanten Trends aus der Fülle der Buzzwords herauszufiltern?

Ich bin großer Fan davon, in regem Austausch mit Freunden, Kollegen und Geschäftspartnern zu stehen. Teamleiter aber auch Teammitglieder sollten regelmäßig auf gute, relevante Konferenzen und Messen gehen und sich weiterbilden.

Warum sind diese personalisierten Momente für Online-Händler oder E-Commerce-Plattformen wichtig?

Insbesondere große Plattformen haben die Möglichkeit, das eigene, oftmals unübersichtliche Sortiment durch Personalisierung auf allen Ebenen attraktiver zu machen und dadurch die klassischen KPIs wie Conversion Rate, Warenkorbgröße oder die langfristige Zufriedenheit zu steigern.

Make or buy? Wie organisiert ihr das Content Marketing bei omio.com?

In den letzten 12 Jahren habe ich praktisch jede Form der Content-Erstellung ausprobiert. Wichtig ist zuerst die Erkenntnis, welchen Content ich wo benötige. Ein A/B/C-Clustering kann helfen, sprich, wo benötige ich viel Inhalte, wo andere Medientypen wie Videos.

"Outsourcing macht immer dann Sinn, wenn die eigene Fachkompetenz noch nicht groß genug ist oder auch gar nicht benötigt wird."

Norman Nielsen

Und die Umsetzung – Inhouse oder mithilfe von Dienstleistern?

Outsourcing macht immer dann Sinn, wenn die eigene Fachkompetenz noch nicht groß genug ist oder auch gar nicht benötigt wird. Diverse Agenturen gibt es ja, einige spezialisieren sich auch auf Nischen, um auch Experten-Content anbieten zu können. Schließlich sollte man auch schauen, ob es nicht sogar Inhalte gibt, die automatisiert erstellt werden können. Auch Textmaschinen wie AX Semantics sind mittlerweile für einfache, strukturierte Daten eine Alternative.

Die Wachstumstreiber im E-Commerce: Asien und Nachhaltigkeit

Hast du eine Vorstellung, wie die E-Commerce-Welt in vielleicht fünf oder zehn Jahren aussehen könnte?

Große Anbieter aus Asien werden auch in Europa endgültig Fuß fassen. Teils mit eigenen Warehouses. Dadurch steigt der Druck auf die anderen Marktteilnehmer. Anbieter ökologisch sinnvoller Produkte werden stark anwachsen, insbesondere auch jene, die nicht nur die Produktionskette nachhaltig gestalten können, sondern ihre gesamte unternehmerische Tätigkeit an ökologischen Grundwerten ausrichten.

Was nimmst du von deiner letzten Station bei Zalando mit für die Arbeit bei Omio.com?

Ich habe das sehr seltene Glück gehabt, immer mit Gründern und Mitarbeitern arbeiten zu können, mit denen ich gerne Dinge bewegt habe. Wenn man einen Großteil seiner Tageszeit mit diesen Menschen verbringt, sollte man sich genau überlegen, wie eine Zusammenarbeit aussehen kann – sich gegenseitig inspirieren, jeden Tag Neues lernen, Spaß haben und der Wille doch immer ein wenig mehr leisten zu wollen, können schon mal nicht schaden.

Fazit

Personalisierte Momente spielen in der E-Commerce-Welt eine immer größere Rolle. Konsumenten wollen Content, Produkte und Erlebnisse, die auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind und Mehrwerte bieten. Technologien und intelligente Tools helfen großen Plattformen, aber auch Händlern und kleineren Onlineshops schon heute bei der Automatisierung und Personalisierung der eigenen Angebote.

Unser E-Book fasst in zahlreichen spannenden Stories zusammen, welche Trends und Entwicklungen auf die E-Commerce-Branche zukommen und zeigt dir, wie du dich darauf vorbereitest. Zusätzlich beinhaltet es eine Reihe von Links zu kostenlosen Checklisten, Whitepapern, Infografiken und weiteren E-Books.

Jetzt kostenlos downloaden
Diese Story teilen