Zurück Zurück

DMEXCO 2021: Das solltest du gesehen haben

Auf der DMEXCO @home 2021 warteten viele spannende Talks.
Bild: © Koelnmesse

Du konntest an der diesjährigen DMEXCO @home nicht live teilnehmen, möchtest jedoch die Sessions, Masterclasses und Keynotes im Nachhinein erleben? Dann hol dir jetzt dein Ticket und genieße die digitale Messe einfach mit DMEXCO on-Demand – zu jeder Zeit an jedem Ort.

Neue Technologien für mehr Datenschutz

Nutzer:innen möchten ihre Privatsphäre in der Online-Welt geschützt wissen. Advertiser:innen, Agenturen und Publisher:innen stehen vor der Herausforderung, die Zukunft des Marketings in Hinsicht auf diese Kund:innenerwartungen zu gestalten.

„Da digitale Tools immer mehr Aspekte unseres Lebens regeln, ist es ganz natürlich, dass die Erwartungen der Menschen an den Datenschutz gestiegen sind. Sie wollen den Datenschutz nicht als nachträglichen Gedanken, sondern von vornherein", erklärt Dr. Bernd Fauser, Managing Director bei Google Ad Platforms.

Jen Fitzpatrick, SVP von Core Google, und Dr. Christian Esslig, CDO bei E.ON, zeigen in diesem Gespräch auf, welche neue Technologien zum Schutz der Privatsphäre sie innerhalb ihrer Unternehmen einsetzen.

Langfristige Kundenbindung dank AdTech und MarTech

In der gegenwärtigen Zeit ändern sich Kund:innenbedürfnisse und -wünsche immer häufiger und schneller. Führende Marketer:innen müssen nicht nur Marketingstrategien rascher anpassen, sondern auch Taktiken, um Kund:innen trotz des ständigen Wandels langfristig zu binden.

„Wir müssen die Kräfte von Werbung und Marketing bündeln, um neu zu definieren, was ein modernes Kundenerlebnis sein könnte und wie wir Unternehmen wirklich voranbringen können”, sagt Ariel Kelman, CMO von Oracle.

Um die Zielgruppe und ihre Bedürfnisse zu verstehen, sind eine Integration und Kombination von AdTech- sowie MarTech-Stacks unabdingbar.

B2B-Marketing nach Corona – Was sich ändern sollte

Die Pandemie hat nicht nur die Gesellschaft, sondern laut Carla Piñeyro Sublett auch bisherige Strategien des Vermarktens deutlich verändert. Als Senior Vice President und CMO von IBM sieht sie, dass B2B sich vor allem auf die wesentlichen Fragen besinnt: Was beschäftigt die gewünschte Zielgruppe und wovon wird sie beeinflusst?

„Es ist an der Zeit, zu dem zurückzukehren, was wir alle am besten können: Wir erobern Herzen und Köpfe. Und das geht am besten, wenn unsere eigenen Herzen und Köpfe im Einklang sind“, sagt Sublett.

Eine tatsächliche Bindung aufzubauen und einen wirklichen Mehrwert zu schaffen, gehört laut Sublett zu den Prioritäten, um erfolgreiches B2B-Marketing zu betreiben.

Reisen und die Pandemie: Trends für die Zukunft

Vielen Branchen wurden durch die Corona-Pandemie hart getroffen – doch kaum eine so sehr wie die Reiseindustrie, die sich nun langsam erholt und neue Möglichkeiten sowie Konzepte für die Zukunft des Reisens ausarbeitet. In der Diskussion mit Ian Jindal, Founder von InternetRetailing, bemerkt Arjan Dijk, Senior Vice President und CMO von Booking.com, dass die Sehnsucht nach Reisen gerade während der Pandemie in der Gesellschaft stets zugegen war.

64 %
der Menschen gaben an, dass das Reisen für sie während der Pandemie wichtiger ist, so Dijk.

Auch nachhaltiges und klimaneutrales Reisen gehören zu den Schwerpunkten, die es innerhalb der Branche zu bewältigen gilt.

Alle Highlights mit DMEXCO on-Demand erleben

Die DMEXCO @home 2021 ist vorbei und wir arbeiten bereits fleißig an der DMEXCO 2022 – hoffentlich wieder vor Ort auf der Koelnmesse. Bis dahin kannst du weiterhin auf der DMEXCO @home-Plattform netzwerken und via DMEXCO on-Demand Sessions, Keynotes und Masterclasses zu jeder Zeit anschauen.

Du besitzt noch kein Ticket? Auch nach dem Live Event kannst du dieses problemlos erwerben, um dich zu den neuesten Online-Marketing-Trends zu informieren, inspirierende Diskussionen zu verfolgen und neue, wichtige Kontakte zu knüpfen.

Saskia Spiske
Diese Story teilen