Zurück Zurück

Brand Loyalty: 5 Strategien für eine nachhaltige Kund:innenbindung

Mit Brand-Loyalty-Strategien zum Business-Erfolg.
Bild: © fizkes / Adobe Stock

Kund:innenbindung versus Kund:innenakquise

Treue Markenliebhaber:innen zu halten, bedeutet für Brands in der Regel einen sehr viel geringeren Aufwand als das Anwerben neuer Kund:innen. Dazu ist es ein Investment, das sich vielfach auszahlt. Eine Studie von Bain & Co zeigt: Die Erhöhung der Kund:innenbindungsrate um nur 5 Prozent kann die Erträge um 25 bis 95 Prozent steigern. Ein Fokus auf Bestandskund:innen lohnt sich damit in jedem Fall. Allerdings will die Strategie wohlgewählt sein. Einige erprobte Ansätze, mit denen du Kund:innen langfristig bindest, fassen wir in unserem Leitfaden „Nachhaltige Kund:innenbindung: Welche Strategien sichern langfristige Loyalität?“ für dich zusammen.

Hol dir den Leitfaden!

Brand Loyalty braucht eine erstklassige Customer Experience

Eine wichtige Voraussetzung, um Kund:innen langfristig zu halten, ist die Kund:innenzufriedenheit. Damit diese an jedwedem Touchpoint in der Customer Journey gegeben ist, sollten die Kund:innen, ihre individuellen Bedürfnisse und ihre Ansprüche im Zentrum stehen – vom ersten Kontakt mit dem Unternehmen bis zum Kauf und darüber hinaus.

“Eine hohe Kund:innenzufriedenheit ist wichtiges Kernelement der Kund:innenbindung. Nur wenn Kund:innen mit dem Core Value der Produkte sowie den arrondierenden Services zufrieden sind, werden sie treue Fans. Neben Qualität und gehaltenen Nutzungsversprechen sind eine nachhaltige dauerhafte Interaktion mit relevanten Contents und Angeboten zu Produktentwicklungen und -verbesserungen ein wichtiger Teil der Kund:innenzufriedenheit. Teil einer wertschätzenden Community zu sein, erzeugt hohe Kunden:innenbindung und Loyalität.“

Tilman Au, CEO diva-e

Tilman Au weiß: Um Kund:innentreue zu generieren, ist die Kund:innenzufriedenheit entscheidend.

Die Customer Journey zu verstehen, kann dir erheblich dabei helfen, immer wieder gute Kund:innenerlebnisse zu ermöglichen. Die positiven Erfahrungen bestätigen Bestandskund:innen wiederum in ihrem Vertrauen in deine Marke und damit in der Entscheidung, dir gegenüber ihre Brand Loyality zu bewahren. Darüber hinaus bringt eine herausragende Customer Experience weitere Vorteile:

  • Höhere Empfehlungsrate
  • Wettbewerbsvorteile gegenüber der Konkurrenz
  • Stärkere Kund:innenbindungen

 

Tilman Au: „Bestandskund:innen lohnen vor allem deshalb, weil sich Ihre Treue und Loyalität oft in Form von persönlichen Weiterempfehlungen äußert und sie so zu Markenbotschafter:innen werden. Dies führt zu zusätzlichem Geschäft und am Ende des Tages auch einem höheren Wertschöpfungsbeitrag, da die nachlaufenden Kund:innen-Akquisitionskosten niedriger sind. Nicht umsonst betrachtet man das im Rahmen eines Customer Lifetime Value ganzheitlich.“

Brand Loyalty – diese KPIs sollten Marketer:innen im Blick haben

Möchtest du Brand Loyalty aufbauen und erfahren, wie es um die Zufriedenheit deiner Kund:innen steht, stehen dir verschiedene KPIs (Key Performance Indicators) zur Verfügung, die dir eine Messung ermöglichen. So sind zum Beispiel

  • Conversion Rate,
  • Direktverkehr und
  • Kund:innenabwanderungsrate

Indizien für die Qualität des Kund:innenerlebnisses. Höhere Conversion Rates etwa weisen darauf hin, dass Kund:innen die Phasen des Verkaufstrichters bereitwillig durchlaufen – ein Zeichen dafür, dass du ein motivierendes Kund:innenerlebnis bietest. Auch eine geringe Kund:innenabwanderungsrate lässt exzellente Kund:innenerlebnisse und einen guten Service vermuten. Deuten die Werte hingegen in die andere Richtung und kehren Kund:innen deiner Brand zunehmend den Rücken, ist dies ein Zeichen für dringenden Handlungsbedarf.

10 hilfreiche Tipps, mit denen du die Customer Experience weiter optimierst, findest du in unserem Leitfaden „Nachhaltige Kund:innenbindung: Welche Strategien sichern langfristige Loyalität?“.

Hol dir den Leitfaden!

Nachhaltige Kund:innenbindung durch Personalization

Personalization ist bereits seit einigen Jahren immer mehr im Kommen – und birgt enormes Potenzial in puncto Kund:innenbindung.

Tilman Au: „Durch Relevance und Personalisierung besteht die Möglichkeit, den Kund:innen zielgerichtete Angebote und Angebotspakete zu präsentieren und dadurch die Kund:innenbindung zu erhöhen. Man fühlt sich von den Verkäufer:innen verstanden. Dies führt zu einer verbesserten Conversion, und oft steigt auch der Warenkorbwert deutlich. Personalisierung verbessert auch die Convenience und User Experience und führt zu schnelleren und häufigeren Kaufabschlüssen. Letztendlich ist dies ein wichtiger Aspekt für die oben angesprochene Ertragssteigerung.“

Brand Loyalty als Erfolgsfaktor nutzen

Eine hohe Brand Loyalty trägt maßgeblich zum Erfolg von Unternehmen bei und sollte deshalb bei jedweder Brand höchste Priorität genießen. In unserem Leitfaden erklären wir dir, mit welchen Ansätzen du treue Markenliebhaber:innen hältst und wie du die Kund:innenbindung nachhaltig stärkst!

Hol dir den Leitfaden!
Diese Story teilen