Zurück

Whitepaper: Intelligentes Online-Marketing in Zeiten von Covid-19

Die Covid-19-Pandemie hat erhebliche Auswirkungen auf E-Commerce und Online-Marketing.
Bild: © deagreez / Adobe Stock

Wie beeinflusst Corona die Marketing-Welt?

Die Covid-19-Pandemie hat die Gesellschaft fest im Griff. Doch auch Ihre Auswirkungen auf die Online-Marketing-Welt sind vielfach noch nicht absehbar. Die Search-Marketing-Agentur eology hat den Verlauf der Krise rekonstruiert, ihre Gewinner und Verlierer ermittelt sowie aktuelle Best Cases für sinnvolle Marketing-Strategien zusammengestellt. Die Faktensammlung von eology zu den Auswirkungen von Corona auf die Online-Welt sowie Denkanstöße und Tipps für Marketer haben wir in unserem Whitepaper für dich zusammengefasst.

E-Commerce: Gewinner oder Verlierer der Krise?

In einer Studie des Händlerbundes wurden 412 Online-Händler zu ihren Erfahrungen in der Corona-Krise befragt. Knapp über die Hälfte (55 Prozent der Befragten) gaben an, dass sich die aktuelle Situation negativ auf ihr Geschäft auswirke. Für immerhin rund ein Drittel, 36 Prozent, galt dagegen: Business (almost) as usual. Sie bemerkten weder gute noch schlechte Auswirkungen der Pandemie auf den E-Commerce. Und 9 Prozent der befragten Händler verzeichneten sogar Zuwächse im Vergleich zu der Zeit vor der Krise.

Die Effekte von Covid-19 auf den Handel sind stark branchenabhängig. So haben die Ausgangsbeschränkungen insbesondere negative Auswirkungen auf die Reise- und Freizeitbranche, auf die Gastronomie sowie den stationären Handel. Gerade im Online-Bereich finden sich jedoch auch einige Unternehmen, die tendenziell von der Krise profitieren. Dazu zählen beispielsweise Online-Apotheken, Streamingdienste, der Elektronikhandel sowie Paketdienste.

Jetzt Whitepaper downloaden

Communication is Key: Eine gute Krisenkommunikation ist Gold wert

Doch unabhängig davon, in welcher Branche dein Unternehmen angesiedelt ist: Jetzt ist es entscheidend, Marketing-Strategien auf die aktuelle Situation anzupassen und zu versuchen, das Beste daraus zu machen. Eine der wichtigsten Maßnahmen besteht in der Kommunikation. Momentan ist es wichtiger denn je, einen guten Kontakt zu Kunden und Geschäftspartnern aufrechtzuerhalten bzw. auszubauen. Am besten gelingt dies über Social Media, doch auch mit Newsletter-Updates und einer stets auf dem aktuellen Stand gehaltenen Website schaffst du eine vertrauensvolle Basis zu deinen Stakeholdern. Es ist Deine Chance, nahbar zu werden. Du kannst deshalb als Unternehmer auch selbst das Wort ergreifen und mitteilen, wie es dir und deinem Unternehmen in der Krise geht. Zusätzlich kannst du deine Position nutzen, um anderen Mut zu machen und deiner Zielgruppe einen spürbaren Mehrwert zu liefern. So bleibst du auch nach der Krise als kompetenter Ansprechpartner in Erinnerung.

Zum Download: Whitepaper zu gelungenen Online-Marketing-Strategien in der Krise

Vielen kleineren und größeren Unternehmen ist es gelungen, aus der Not eine Tugend zu machen und mit kreativen Kampagnen und cleveren Marketing-Strategien für Aufmerksamkeit zu sorgen. Von mister*lady über Mercedes Benz zu Aldi – im Whitepaper zeigen wir dir, wie andere Unternehmen auf die aktuelle Situation reagiert haben und geben hilfreiche Tipps für sinnvolle Marketing-Maßnahmen an die Hand, damit dein Unternehmen die Krise so gut wie möglich meistern kann.

Diese Story teilen