Zurück

Leitfaden: Auf Erfolgskurs mit Mobile App Marketing

App-Entwicklung und App Marketing gehen Hand in Hand.
Bild: © Sushiman / Adobe Stock

App-Vermarktung: Aus der Masse herausstechen

Mit der steigenden Zahl und Nutzung mobiler Endgeräte erfreuen sich auch immer weiter spezialisierte Apps einer zunehmenden Beliebtheit. Insofern verwundert es nicht, dass sich immer mehr Unternehmen den Vorlieben ihrer Kunden anpassen und eigene Apps für die Vermarktung ihrer Produkte und Dienstleistungen entwickeln.

Allein im Google Play Store stehen Nutzern aktuell mehr als drei Millionen verschiedene Apps zur Verfügung.

In Anbetracht der Tatsache, dass monatlich Zehntausende neue Anwendungen veröffentlicht werden, spielt die strategische App-Vermarktung eine zentrale Rolle, um aus der Masse herauszustechen und dein Produkt erfolgreich auf dem App-Markt zu etablieren. Für eine möglichst große Reichweite – sowohl mit Blick auf die Downloads als auch auf die regelmäßige Nutzung – kommt es daher im Mobile App Marketing ganz wesentlich auf eine ausgefeilte Differenzierungsstrategie anhand der eigenen USPs an. Im Vordergrund steht dabei die Interaktion mit den Nutzern, die es zu personalisieren und entlang der verschiedenen Zielgruppen und Phasen der App-Nutzung zu kanalisieren gilt.

Praktischer Mehrwert als Grundlage für das App Marketing

Die Voraussetzung für ein erfolgreiches Mobile App Marketing ist der konkrete Mehrwert, der durch die Anwendung generiert wird. Neben einem ausgereiften Konzept steht hier vor allem die Funktionalität der App im Mittelpunkt. Wer nichts Neues oder keine originellen und innovativen Features anbietet, also keinen zusätzlichen Nutzen stiftet, wird sich auch in der App-Vermarktung schwertun. Ein relevanter Mehrwert für die Nutzer lässt sich auf folgenden Wegen schaffen:

  • Erstentwicklung einer spezifischen App
  • Entwicklung neuer und in der Form noch nicht vorhandener Features
  • Überarbeitung und Verbesserung bereits bekannter Funktionalitäten

Möglichst fehlerfreie Apps vermarkten

Negative Bewertungen aufgrund von Systemfehlern haben bereits diversen gründlich vorgeplanten App-Marketing-Kampagnen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Vor dem Hochladen in den Store sind daher ausgiebige Tests auf möglichst vielen verschiedenen Devices unabdingbar. Im Rahmen dieser Tests stellt du sicher, dass die App wie vorgesehen arbeitet, beseitigst mögliche Fehlerquellen und optimierst die verschiedenen Funktionalitäten.

App Marketing läuft bereits vor der eigentlichen Veröffentlichung an

Der Start der ersten Marketingmaßnahmen erfolgt idealerweise bereits vor dem eigentlichen Launch der App, um Neugier bei deiner Zielgruppe zu wecken. Gerade im Hinblick auf die Gruppe der Early Adopter und den Aufbau einer Nutzerbasis kommt deinen Owned-Media-Kanälen in dieser Phase eine wichtige Funktion zu. Über eine eigene Website oder Landingpage lassen sich zum Beispiel wichtige Features, Funktionen und das Design der App vorstellen. Dadurch erhalten potenzielle Nutzer bereits vorab einen ersten Einblick in den Mehrwert, den deine App bietet, und können zu Multiplikatoren für dein Produkt werden.

Lade dir jetzt den Leitfaden herunter!

Zielgruppen und geeignete Kanäle für die App-Vermarktung bestimmen

Um eine App erfolgreich zu vermarkten, bedarf es eines durchdachten und nachhaltigen Konzepts, das neben dem praktischen Mehrwert auch die potenziellen Zielgruppen sowie die davon abhängigen Botschaften und Vermarktungskanäle umfasst. So können durch eine Segmentierung der verschiedenen Zielgruppen nicht nur die jeweils relevanten Kanäle für das App Marketing identifiziert werden. Eine gut strukturierte Clusterung ermöglicht zudem eine genaue Ausrichtung auf die Zielgruppe im Sinne einer maßgeschneiderten Kommunikation und personalisierten Interaktion.

Kostenloser Leitfaden liefert dir die wichtigsten Tipps für dein App Marketing

Welche Kanäle eignen sich am besten für das App Marketing? Wie lassen sich Owned, Paid und Earned Media in der App-Vermarktung sinnvoll miteinander kombinieren? Sind eine große Reichweite und eine starke Nutzerbindung auch mit einem geringen Budget realisierbar? Und welchen Effekt hat eine gut gemachte App-Store-Optimierung? In unserem kostenlosen Leitfaden liefern wir dir die Antworten auf diese und viele weitere Fragen und stellen dir die wichtigsten Tipps für ein erfolgreiches Mobile App Marketing zusammen.

Diese Story teilen