Presse

Jede:r zweite Marketeer erwartet für 2024 Wachstum im Online Marketing
• Social Media und Suchmaschinen-Marketing profitieren überproportional • KI, Sustainability und Social Commerce prägen dieses Jahr maßgeblich
Neuaufstellung bei der DMEXCO ab 2024
Dominik Matyka, seit 2018 Chief Advisor der DMEXCO, beendet seine Tätigkeit zum Dezember 2023.
DMEXCO 2023 trifft den Nerv der Branche
Die DMEXCO unterstreicht ihre Position als die führende Veranstaltung für die Digitalbranche: Unter dem Motto „Empowering Digital Creativity” setzten hier am 20. & 21. September über 800 internationale Speaker:innen Akzente zu den Trend-Themen der Branche wie KI oder Retail Media. Rund 40.000 internationale Fachbesucher:innen und über 650 ausstellende Unternehmen und Partner aus aller Welt sorgten während der zwei Tage für volle Hallen, erfolgreiche Geschäftsabschlüsse und bestätigen die DMEXCO damit als digitalen Hotspot Europas. 2024 findet die Veranstaltung am 18. und 19. September statt.
Das sind die Highlights der DMEXCO 2023
Über 700 internationale Speaker:innen in 400 Sessions auf 13 Bühnen, insgesamt mehr als 200 Stunden Programm und über 150 Masterclasses bietet die DMEXCO ihren Besucher:innen. Das umfangreiche Conference-Angebot der DMEXCO liefert Highlights für alle branchenrelevanten Themen und Interessen. Wir präsentieren vorab eine kleine Auswahl.
DMEXCO-Umfrage: Werbung soll „nachhaltiger” verkaufen
Welche Funktion hat Werbung für Wirtschaft und Gesellschaft heute und in Zukunft? Soll Sie „lediglich” verkaufen, Menschen zu einem nachhaltigeren Konsum anregen oder sogar für weniger Konsum werben? Das Marktforschungsunternehmen Civey hat im Auftrag der DMEXCO im Juli und August über 5.000 Konsument:innen und knapp 300 Marketer nach ihrer Meinung gefragt. Dabei sind sich Marketer und die Verbraucher:innen über die generelle Rolle der Werbung einig: Sie soll auch weiterhin über Produkte und Preise informieren - allerdings wohl künftig mit mehr Details über die Nachhaltigkeit der beworbenen Marken und Services.
Influencer-Marketing wächst: Agenturen erwarten auch für 2024 stark steigende Ausgaben der Werbetreibenden
Die Ausgaben der Werbetreibenden für Influencer-Marketing steigen aktuell. 2024 sollen die Spendings sogar um rund 20 Prozent anziehen. Beauty und Fashion dominieren, aber künftig wird vor allem in den Bereichen Finanzen, Health und Pharma eine höhere Nachfrage erwartet. Profitieren sollen dabei vor allem Influencer:innen mit bis zu einer Million Follower:innen. Das größte Wachstum unter den Plattformen soll auf TikTok stattfinden. Das sind Ergebnisse einer Expert:innen-Umfrage der DMEXCO im Juni 2023 unter 10 Agenturen mit Sitz in Deutschland, die sich auf das Vermarkten von Influencer:innen und Content Creator:innen spezialisiert haben.
DMEXCO und Deutsches Mode-Institut launchen „Digital Fashion – The Phygital Network”
Auch für die Fashion Industry liegen große Chancen in der Digitalisierung. Deshalb veranstalten die Koelnmesse, das Deutsche Mode-Institut (DMI) und der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) „Digital Fashion - The Phygital Network”. Die erste Ausgabe des Formats findet am 20. und 21. September im Rahmen von Europas führendem Digital Marketing & Tech Event statt und bietet neben einem Ausstellungsbereich auch eine Fachkonferenz zu den neuesten Trends der Digitalisierung in der Fashion Industrie.
DMEXCO 2023: Das sind die ersten Top-Speaker:innen
Aude Gandon (Global CMO Nestlé), Tim Alexander (CMO Deutsche Bank), Nadine Kamski (Media Director DACH, L’Oréal), Christian Raveaux (Head of Customer Insights & Media, REWE Group) sowie Thomas Wlazik (General Manager Global Business Solutions, DACH, NL, TikTok) gehören zu den ersten der weit über 600 Speaker:innen der DMEXCO 2023. Europas führendes Digital Marketing & Tech Event findet in diesem Jahr unter dem Motto „Empowering Digital Creativity” am 20. & 21. September in Köln statt. Tickets sind ab sofort erhältlich.
DMEXCO & Digital X 2023: Köln wird im September zum digitalen Hotspot Europas
DMEXCO, Europas führendes Digital Marketing & Tech Event, und Digital X, Europas führende Digitalisierungsinitiative organisiert von der Deutschen Telekom, kooperieren und rücken digitale Themen aller Geschäftsbereiche sowie relevante Zielgruppen enger zusammen.
Mediaagenturen sehen großes Potenzial im Bereich Retail Media
Auch wenn die aktuell volatile Lage noch auf die Spendings drücken mag: Mediaagenturen sehen im Bereich Retail Media das dynamischste Wachstum im digitalen Werbemarkt. Die von der DMEXCO befragten Media-Expert:innen bescheinigen der Gattung „Wachstum“ und „großes Potenzial“, sie biete „große Chancen für Händler:innen“ und sehe einer „glorreichen Zukunft“ entgegen.