Zurück Zurück
Announcement

DMEXCO 2024 ist Chefsache: Neuer CMO Summit bringt führende internationale Marketing-Entscheider:innen zusammen

Die DMEXCO, Europas führendes Business-to-Business Digital & Tech Event, findet in diesem Jahr unter dem Motto „Prompting the future” am 18. und 19. September in Köln statt. Die Rheinmetropole wird mit dem neuen DMEXCO CMO Summit einmal mehr zur Hauptstadt des (Digitalen) Marketings. Tickets sind ab sofort erhältlich.
May 15, 2024
  • Erster DMEXCO CMO Summit mit hochkarätigen
    internationalen Marketing-Entscheider:innen
  • Ein ganzer Tag mit Fokus auf die Branchenthemen Künstliche
    Intelligenz, Nachhaltigkeit, Datenanalyse und Corporate Branding
  • Erste Top-Speaker:innen: Jennifer Treiber-Ruckenbrod (CMO, BMW Group Germany AG), Kerstin Köder (Regional CMO, Mittel- und Osteuropa, SAP SE) und Rik Strubel (CMO, Westwing)

Die Werbeinvestitionen folgen weiterhin dem Digitaltrend. Nicht nur die Medienkanäle von TV über Audio bis Out-of-Home werden digitalisiert, auch die Markenführung wird zunehmend digital gedacht. „Digitales Marketing ist längst im Zentrum der Marketingabteilungen und -aktivitäten aller Brands angekommen: Digitales Marketing ist Chefsache – die DMEXCO ist Chefsache. Deshalb widmen wir genau dieser Zielgruppe erstmals einen ganzen Tag auf der Center Stage. Ich bin überzeugt, dass der CMO Summit eines der programmatischen Highlights der DMEXCO wird“, betont Verena Gründel, Brand & Communications Director und Gastgeberin der DMEXCO.

Dirk Freytag, Präsident des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V: „Die DMEXCO ist das Leitevent von und für die Digitale Wirtschaft in Europa. Mit dem CMO Summit unterstreichen wir diesen Anspruch. Auf der DMEXCO treffen Marketingentscheider:innen aus allen Branchen zusammen, um voneinander zu lernen und Zukunft zu gestalten.“

Die ersten Top-Speaker:innen auf dem neuen DMEXCO CMO Summit am 19. September sind Jennifer Treiber-Ruckenbrod (CMO, BMW Group Germany AG), Kerstin Köder (Regional CMO, Mittel- und Osteuropa, SAP SE), Rik Strubel (CMO, Westwing), Nadine Bartenschlager und Catherine Niebuhr (CMOs als Jobshare, NIVEA Germany/Switzerland) sowie Frank Köhler (CMO, Enpal). Internationaler Medienpartner des CMO Summits ist das renommierte US-Branchenmagazin DIGIDAY. Der Chefredakteur James Cooper ist einer der Moderatoren des Summits.

Top-Voices aus führenden Agenturen, TV, AdTech und (D)OOH

Im weiteren Programm sprechen Top-Voices wie Bert Habets (Group CEO, ProSiebenSat.1 Media SE), Steve Rotter (CMO, DeepL), Rebecca Bezzina (CEO, EMEA, R/GA), Dora Osinde (CCO, Ogilvy Germany), Jan König (Co-Founder, ODALINE) und Tiktok-Experte Max Klockenhoff (Managing Director, gen-up). Neue Perspektiven von AdTech und E-Commerce-Lösungen zeigen Adam Singolda (Founder & CEO, Taboola) und Sebastian Hamann (Co-CEO, shopware AG) auf. Welche Entwicklungen im Bereich Außenwerbung wichtig werden, präsentiert unter anderem Sylvain Le Borgne (CDO, JCDecaux).

Aussteller: Eine Vielzahl namhafter Aussteller wie Amazon, Criteo, Deutsche Post DHL, Emarsys, FreeWheel, Media Impact, mobile.de, Pimcore, Scala, Taboola und Visoon hat bereits angemeldet. Zudem ist Screenforce in diesem Jahr erstmals offizieller Partner der DMEXCO, vertreten auf der Future TV-Stage mit eigenem Programm- und Expo-Bereich.

Tickets: Der reguläre Ticketpreis für zwei Tage beträgt 219 Euro, Studierende und Azubis erhalten die Tickets für 29 Euro, Young Leader bis einschließlich 26 Jahre für 59 Euro.