Zurück
Announcements

Zwischenspurt auf dem Weg zur #DMEXCO18

Bevor in wenigen Tagen die Messe Köln für Expo und Conference die Tore öffnet, erhöhen wir nochmal das Tempo!
Von Christoph Salzig September 4, 2018
Zwischenspurt auf dem Weg zur #DMEXCO18

Keine drei Monate ist es her, als wir mit einem komplett überarbeiteten Webauftritt an den Start gegangen sind. Rund 100 Stories und mehr als 230 Media Assets haben wir seitdem veröffentlicht. Inzwischen ist der Podcast mit den ersten drei Episoden live gegangen, das Programm der Conference und die Ausstellerdatenbank auf dmexco.com integriert. Zahlreiche Such- und Filterfunktionen erleichtern die Orientierung nach Interessensschwerpunkten. So kann das Conference Programm nach Tracks, Topics, Bühnen, Zeit oder Sprache durchsucht werden. Bei der Ausstellersuche kann nach Kategorie, Thema, Halle und Format gefiltert werden.

 

Wir haben für Aussteller und Partner die Möglichkeit geschaffen, sich mit eigenen Themenvorschlägen einzubringen. Bis dato haben wir Stand heute 57 Vorschläge erhalten. Auch im Eventkalender haben wir inzwischen 37 Veranstaltungen von der Standparty über das Get-Together bis zum Pre-Event seitens der Aussteller gelistet. Hinzu kommen 34 nationale und internationale Medienpartnerschaften, die wir mit Inhalten unterfüttert haben. 63 Newsletter und Mailings sowie ein Social Media Team, das neben der Aufbereitung eigener Contents in mehr als 700 Tweets, Facebook und Instagram Posts mit großer Reaktionsgeschwindigkeit (53 Minuten bei Facebook) Anfragen bearbeitet. Good job, Djure und Romy!

 

Und unsere Bemühungen werden honoriert. Wir haben die Webseitenzugriffe kontinuierlich Monat für Monat verdoppelt. Die durchschnittliche Verweildauer unserer Besucher liegt bei 5:05 Minuten. Die Quote der wiederkehrenden Besucher liegt mit über 50 Prozent deutlich jenseits unserer Erwartungen. Interaktionen und Gefolgschaft in Social Media haben ebenfalls deutlich zugenommen. Seit Mai steigen beide Raten Monat für Monat um durchschnittlich mehr als 150 Prozent. Kurz: Unserem vor einigen Monaten definierten Anspruch nach mehr Orientierung, besserer Vernetzung und mehr Dialog haben wir in unseren eigenen Kanälen sichtbar Rechnung getragen.

 

Wachstum und Konstanz bestätigen und motivieren uns das Tempo in den Tagen vor der Veranstaltung noch einmal anzuziehen. Unser Themenspeicher ist bis zum Rand gefüllt: SO können wir in unserem Zwischenspurt und den Wochen darauf täglich durchschnittlich zwei Stories veröffentlichen. In Kürze kommen 19 kostenlose Download-Formate wie eBooks, Leitfäden, Checklisten, Infografiken und Charts zur Vertiefung hinzu. Wir starten direkt mit zehn unterschiedlichen Formaten, pro Woche folgen zwei weitere Formate. Ähnlich sieht es bei der Planung des Podcasts aus. 18 weitere Gesprächspartner sind gesichert, 4 davon bereits in neuen Episoden interviewt und bereit für die Veröffentlichung. Übrigens: Am Expo-Stand unseres Partners RMS kann die Podcast Produktion bei der DMEXCO 2018 live verfolgt werden.

 

Apropos DMEXCO 2018: Mit Hochdruck arbeiten wir gerade an der Last-Minute-Fertigstellung der App. Die gute Nachricht: Es gibt eine App. Die bessere Nachricht: Die – so viel sei schon einmal verraten – wird erst 2019 in punkto Aufbau und Features unseren eigenen Ansprüchen genügen. Das Gesamtprogramm der Conference kann zudem erstmals in einem handlichen Format auch als analoge Version ausgedruckt werden. Und selbst Alexa wird mit einem eigenen DMEXCO Skill aufwarten, der dann auf der DMEXCO getestet werden kann. Details folgen.

 

Wie gesagt: Für uns ist das ein Zwischenspurt und kein Endspurt, denn am 14. September geht es weiter. Das neue DMEXCO Konzept ermöglicht einen ständigen Dialog mit Ausstellern, Besuchern und Interessierten – 365 Tage im Jahr. Das eigentliche Highlight aber bleiben Expo und Conference in Köln. In diesem Sinne: Wir freuen uns auf das Treffen am 12. und 13. September.

 

Volle Kraft voraus!

 

Christoph Salzig (c) pr://ip
Artikel teilen