Zurück
Business
Anzeige

Wie du mit mehr Klarheit und automatisierten Schritten kreative Engpässe verhinderst

Wie du mit mehr Klarheit und automatisierten Schritten kreative Engpässe verhinderst

Derzeit gibt es in der EU mehr als elf Millionen Marketing- und Kreativarbeiter. Ihre Arbeiten sind überall zu finden: von Werbeanzeigen im Bahnverkehr bis hin zu unseren beliebtesten mobilen Apps. Ihre Kreativität weckt Emotionen, lässt uns nachdenken, erzählt Geschichten und überzeugt uns zu handeln oder zu kaufen.

Bessere Marketing- und Kreativprozesse als Schlüssel zu herausragender Arbeit

Marketing- und Kreativprofis stehen im ständigen Wettbewerb um Kundenaufmerksamkeit und Einnahmen. Der Druck, sich von anderen abzuheben, war nie größer. Von modernen Marketing- und Kreativteams wird immer wieder erwartet, dass sie die Grenzen einer Kampagne überschreiten und inspirierende, originelle Arbeit liefern. Der Haken an der Sache ist, dass Sie mehr Arbeit als je zuvor mit der eigentlichen “Arbeit” haben. Dabei sollten sie sich doch möglichst auf das nötige kreative Denken konzentrieren, um etwas wirklich Herausragendes zu schaffen.

Arbeit, die durch Arbeit entsteht

  1. Kreative Anfragen: Marketing- und Kreativteams werden oft mit Arbeitsanfragen aus allen Richtungen bombardiert. Dazu gehören E-Mails, Chats und der berüchtigte Zwischenstopp im Büro. Diese Anfragen sind oft nicht auf die strategischen Teamziele ausgerichtet und enthalten mitunter nicht einmal die Informationen, die für den Arbeitsbeginn erforderlich sind. Je mehr Zeit sie damit verschwenden, wichtige Details wie die Marketingbotschaft, die Zielgruppe oder den Vertriebskanal in Erfahrung zu bringen, desto weniger Zeit haben sie für kreatives Denken.
  2. Feedback: Wenn das Feedback von Projektbeteiligten vage oder aus dem Zusammenhang gerissen ist, kann der Feedbackprozess sowohl verwirrend als auch frustrierend sein. Teams haben Zugang zu mehr Kommunikationsmitteln als je zuvor. Diese müssen sie allerdings auch nach dem für sie essenziellen Feedback für kreative Arbeiten durchsuchen und die verstreuten Informationen zusammentragen. Sobald sie dann auf Feedback stoßen, ist nicht immer genau klar, was sie damit anstellen sollen.
  3. Arbeitsverwaltung: Viele Teams kämpfen mit der richtigen Einteilung ihrer verfügbaren Stunden, insbesondere in global verteilten Offices und lokal verteilten Teams. Sie möchten, dass jeder Teamkollege seine maximale Kapazität nutzt. Gleichzeitig möchten sie aber nicht, dass die Arbeitsbelastung so hoch ist, dass die Person bei Bedarf keine zusätzlichen spontanen Arbeiten mehr übernehmen kann. Sie könnten nach Bauchgefühl entscheiden, was das richtige Arbeitspensum ist oder regelmäßige Status-Meetings einberufen. Letztendlich wird aber keine dieser Lösungen langfristig funktionieren.

Diese Herausforderungen verdeutlichen einen Fehler im Prozess. Ich weiß, wie das klingt. Du denkst wahrscheinlich, dass mehr Prozess automatisch auch mehr Bürokratie für dein Team bedeutet. In Wirklichkeit ist es aber so, dass Prozess und Kreativität nicht im Widerspruch zueinander stehen. Wenn der Prozess richtig durchgeführt wird, verlangsamt dieser dein Team nicht. Er ermöglicht deinem Team zügiger zu arbeiten. Ein geordneter Prozess automatisierter Schritte sorgt dafür, dass alle auf dieselben Ziele hinarbeiten und hilft ihnen diese schneller zu erreichen. Top-Marken wie Sony Music erleben bereits eine enorme Produktivitätssteigerung, weil sie in ihre Marketing- und Kreativprozesse investieren. Es wird nicht lange dauern, bis auch andere Marktführer diese positiven Effekte für ihr Geschäft ins Visier nehmen werden.

Fazit

Marketing- und Kreativteams brauchen eine gemeinsame Lösung, wenn sie Störfaktoren im Prozess ausblenden wollen. So glaubt der Anbieter Asana daran, dass Klarheit in Bezug auf den Plan, den Prozess und die Verantwortlichkeit der Schlüssel zur Beseitigung von Engpässen und Burnout im Kreativprozess ist. Schon jetzt kann das noch junge Unternehmen einen Kundenstamm von mehr als 70.000 globalen Unternehmen vorweisen. Sie alle haben sich mit einer gemeinsamen Plattform zur Arbeitsverwaltung den Weg zu einer Unternehmenskultur der Kreativität, Koordination und Zusammenarbeit geebnet.

Wer von den Erkenntnissen der Asana Kunden profitieren möchte, hat bei der DMEXCO Gelegenheit dazu. Hier gibt es eine Übersicht über die zahlreichen Aktivitäten im Rahmen der DMEXCO sowie weitere Informationen, wo und wie man mit Asana auf der Messe in Kontakt treten kann.

E