Zurück Zurück

Was passiert mit der Luca App?

Was passiert mit der Luca App? Das wollten wir von CEO Patrick Hennig wissen.
Bild: @ Luca App, Philipp Berger, Marcus Trojan & Patrick Hennig

Was passiert mit der Luca App?

Die Luca App zählt zu den Erfolgsgeschichten der Corona-Pandemie. Mehr als ein Drittel der Deutschen hat die App auf dem Handy. Doch was passiert nun, nachdem sie nicht mehr zur Kontaktverfolgung eingesetzt wird? Das wollten wir von CEO Patrick Hennig wissen. Im Interview spricht er über die Zukunft der App. Er beantwortet zudem Fragen zum Datenschutz und erklärt, warum die App auf keinen Fall gelöscht werden sollte.

Klick direkt zu den Antworten

Hallo Patrick, könntest du dich der DMEXCO Community einmal kurz vorstellen?
[00:10]

Vom Feuerlöscher zum Ladenhüter – stimmt das überhaupt? Und brauchen wir Luca überhaupt noch?
[00:30]

Was machen die User:innen jetzt mit der App?
[01:05]

Welche Pläne habt ihr mit der App?
[01:51]

Warum sollten User:innen die App auf keinen Fall löschen?
[02:52]

Wie steht es um die Lizensierung?
[03:24]

Wird die App überhaupt noch genutzt?
[04:12]

Was passiert mit den bisher erhobenen Daten?
[04:50]