Zurück

10 Tipps für den digitalen Messeauftritt

Auf der DMEXCO @home digital ausstellen und das Business-Potenzial voll entfalten.
Bild: ©DMEXCO @home

#1 Buchung und erste Vorbereitungen

Du möchtest als Aussteller an der DMEXCO @home teilnehmen? Noch bis zum 30. August 2020 kannst du dir deine virtuelle Präsenz auf der digitalen Messe sichern. Bereits ab Mitte September ist dein Ausstellerprofil sichtbar und du kannst auf der Plattform aktiv werden.

Ein durchdachtes Projektmanagement und eine Roadmap mit Deadlines verschaffen dir bereits vor der Messe einen Überblick. Mach dich schon Anfang September mit dem Konferenzprogramm und der Teilnehmerliste vertraut.

#2 Erste Kontakte knüpfen und kostenlose Gästetickets verteilen

Noch vor Messestart ist es möglich, über dein Ausstellerprofil Termine zu vereinbaren, die Besucherdatenbank einzusehen sowie herunterzuladen und Kontakte per Textchat zu knüpfen. Mit dem Beginn der Messe am 23. September werden weitere Funktionen wie der Audio- und Video-Chat zentral freigeschaltet.

Damit Aussteller vom vollen Umfang des DMEXCO Networkings profitieren, dürfen sie sich über ein Special freuen: DMEXCO @home bietet allen angemeldeten Ausstellern unbegrenzte und kostenlose Gästetickets für ihre virtuelle Präsenz. Mit deinem persönlichen Guest Account erreichst du schnell und bequem bestehende und interessante neue Kunden. Obendrein ermöglicht dir der Guest Account noch mehr Leads, mehr Awareness und die bestmögliche Reichweite für deinen digitalen Messeauftritt. Lade deine Zielgruppe jetzt also kostenfrei ein und biete all deinen Gästen den Zugang zu:

  • deinen Live Sessions
  • deinen interaktiven Masterclasses und Deep Dives
  • deinem Private Space im Virtual Café
  • deinem Brand Showroom mit Videoraum

Wenn deine Gäste in den vollumfänglichen Genuss der DMEXCO @home kommen möchten, können sie selbstverständlich auch ein reguläres Besucherticket erwerben.

#3 Konkrete Ziele und Maßnahmen festlegen

Damit dein Networking reibungslos, gezielt und strategisch ablaufen kann, ist es hilfreich, das Design und den Content deines Brand Showrooms bereits vorab clever zu planen. Folgende Aspekte solltest du bedenken:

  • Kommunikations-Thema und Kommunikationsplan

Welche Key Message möchtest du übermitteln? Was sind die Keywords, die dich bei der Volltextsuche bestmöglich listen?

  • Look & Feel der Brand Card

Mach dich mit einem frischen Design sichtbar: Erweitere die Brand Card mit Social Media Visuals, Email-Kampagnen und Broschüren.

  • Add-ons für mehr Sichtbarkeit

Mehr Reichweite durch Notifications, Hot Shot Package oder Top-of-the-List-Placement

  • Contentplanung für den Brand Showroom

Einzigartiger und spannender Content mit Mehrwert wie Whitepapers und Video-Clips laden deine Gäste zum Verweilen ein.

#4 Externes Marketing und Zielgruppen

Rühre vor dem Messestart die Werbetrommel für deine digitale Präsenz: Bewirb deinen Aufritt auf der DMEXCO @home auf deiner eigenen Website und in deiner E-Mail-Signatur. Die Zielgruppe vorab zu definieren, etwa über den Discovery Graph, ist eine gute Option, um entsprechende Schlagwörter für die gezielte Kundensuche während der Messe zu ermitteln. Verteile außerdem Gästetickets, stelle Special Deals oder Goodies in Aussicht – auch ohne physische Give-aways sind kreative Kundengeschenke möglich.

#5 Brand Showroom: Verantwortlichkeiten und interne Organisation

Damit dir der perfekte digitale Auftritt gelingt, ist das Festlegen von klaren Rollen innerhalb deines Brand Showrooms unabdingbar. Stelle sicher, dass Mitarbeiter bereits vor Messebeginn mit den Funktionen der Plattform vertraut sind und ein eigenes Profilbild hinterlegen. Deine Key Messages sollten alle Kollegen kennen und verinnerlicht haben – nur so gelingt dein Auftritt als virtuelle Einheit.

Eine strategische Verteilung der Rollen und Verantwortlichkeiten ist nicht nur für die interne Strukturierung von Vorteil: Auch Kontakte oder Meetings mit Kunden sowie das Teilen von Content laufen so reibungslos ab. Auch ein Schedule für die diversen hochzuladenden Inhalte der Messetage sollte für alle sichtbar sein.

#6 Kontaktaufnahme während der digitalen Messe

Ganz wie auf einer physischen Messe ist auf einer digitalen Plattform eine starke Präsenz der Schlüssel zu einem gelungenen Messeauftritt. Um zu garantieren, dass eine stetige Kontaktaufnahme für Besucher gewährleistet ist, sollten idealerweise mehrere Ansprechpartner aus deinem Team bereitstehen. Als Aussteller hast du außerdem die Möglichkeit, Besucher zu Private Spaces einzuladen, um private Kundengespräche oder Verkaufsverhandlungen zu führen.

Bringe dich zudem aktiv in die DMEXCO @home ein und knüpfe neue Kontakte in öffentlichen Spaces: Eine Kontaktaufnahme zwischen Ausstellern und Besuchern ist per Text- sowie Audio- und Videochat möglich. Um mehr Aufmerksamkeit zu generieren, kannst du dich in den Chats interessanter und gut besuchter Sessions einbringen oder dort gezielt nach relevanten Kontakten suchen. Eine ausgiebige Kontaktpflege ist das A und O, um mehr Leads zu generieren, den maximalen ROI zu erreichen sowie deine Marke zu stärken.

#7 Private Space für exklusive Kommunikation

Im Virtual Café findest du deinen Private Space, in dem du mit Partnern und Besuchern ins Gespräch kommst. In selbst eingerichteten, privaten Meetingräumen kannst du dich und deine Marke exklusiv präsentieren. Marketing Events, Vorträge und Präsentationen: Als Experte und Thought Leader für dein Thema stellst du dich bei deiner Zielgruppe aus unserer globalen Community vor.

#8 Auch nach der DMEXCO @home als Aussteller profitieren

Auch nach der Messe ist deine Session für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer als Video-on-Demand verfügbar. Binde sie auch nach der DMEXCO @home in deine Kommunikation ein und sammle nach Messeende wertvolle Leads.

#9 Dankeschön-E-Mail an alte und neugewonnene Kunden

Eine nette Dankes-Mail mit einer unterhaltsamen Zusammenfassung deines Messeauftritts, Kontaktinformationen und Links zu deinen Sessions, die du an deine Kunden, Kontakte und neuen Leads sendest, schafft die perfekte Gelegenheit, um gemeinsam auf eine erfolgreiche Messe zurückzublicken.

#10 Follow-up an relevante Kunden

Du hast interessante und erfolgreiche Gespräche während deines digitalen Messeauftritts geführt und neue Kunden an Land gezogen? Sende zeitnah ein attraktives Follow-up mit präzisen Next Steps, um die gewonnene Kundenbindung aufrecht zu erhalten.

Diese Story teilen