Zurück

Mapp im Interview mit DMEXCO

Mapp wird als Aussteller die DMEXCO @home mit vier Masterclasses bereichern
Bild: © Mapp / DMEXCO

1. Warum seid ihr dieses Jahr als Aussteller bei der DMEXCO @home mit dabei?

Nach anfänglichem Zögern haben wir uns bei Mapp dazu entschieden, in diesem Jahr auf der DMEXCO @home erst recht Präsenz zu zeigen. Auch wenn das Event vom aktiven Networking lebt, sind wir der Überzeugung, dass das virtuelle Format auf große Resonanz stoßen wird – und mit Austauschmöglichkeiten ganz eigener Qualität auch Maßstäbe für zukünftige digitale Branchenevents setzen kann. Das komprimierte und von überall her zugängliche digitale Programm bietet aus unserer Sicht großes Potenzial zur Vernetzung und zum Austausch, der in schwierigen Zeiten natürlich besonders wichtig ist.

2. Welches Produkt/welche Geschäftsidee werdet ihr auf der DMEXCO @home vorstellen?

Unser DMEXCO @home Auftritt steht ganz im Zeichen von Insight-basierten Customer Engagement. Das ist unser ganzheitlicher Ansatz für ein datengestütztes, kundenzentriertes Marketing in der Cloud, bei dem aus Nutzerdaten verwertbare Erkenntnisse gewonnen werden, die wiederum für personalisierte Marketing-Kampagnen im Cross-Channel nutzbar sind – mit dem Ziel, regelmäßige und nachhaltige Kunden-Interaktionen zu unterstützen. Wir positionieren diesen Mapp-eigenen Ansatz als Gegenmodell zu den immer noch bei mehr als der Hälfte aller Werbetreibenden (58%) verbreiteten Marketing-Entscheidungen aus dem Bauch heraus. Insights sind die deutlich zuverlässigere und effektivere Alternative, die für Marketing-Manager und Agentur-Mitarbeiter auch ohne entsprechendes technisches Vorwissen einfach nutzbar ist. Wir zeigen Marketern, wie sie ihre Kampagnen auf diese Weise optimieren und Budgets effizienter planen können – und somit ihren Marketing-ROI steigern.

3. Welche der Features (Masterclasses, Spaces, Session etc.) werdet ihr für die Vorstellung nutzen? Und wie genau kommen die Features zum Einsatz (z. B. RoadShow)?

Wir sind auf der DMEXCO @home mit vier Masterclasses vertreten, die ein breites Themenspektrum abdecken: von der Vorstellung unseres Insight-basiertes Marketing-Ansatzes über unser interaktives Digital Marketing Playbook bis hin zum erfolgreichen Kunden-Case.

Unser DMEXCO @home Highlight ist die gemeinsame Masterclass von Ricardas Montevila, Senior Director, Global Strategy bei Mapp und Rusty Warner von Forrester. Beide Experten geben einen Ausblick auf die MarTech-Landschaft der Zukunft und erläutern, wie sich die Lücke zwischen datengenerierten Insights und konkreten Marketing-Aktivitäten schließen lässt. Dafür braucht es neben Technologie auch ein tiefgreifendes Kundenverständnis: Es ist Zeit, sich vom traditionellen Marketing-Denken zu verabschieden und die Bedürfnisse der Kunden an oberste Stelle zu setzen, um ihre Erwartungen zu erfüllen und bei der Customer Experience echten Mehrwert zu bieten.

Praktisch umsetzbare Taktiken zur Optimierung des Marketings präsentiert unser Partner Director DACH Spencer Altman. Sein Vortrag orientiert sich an unserem online verfügbaren Digital Marketing Playbook und bringt Licht ins Dunkel oft unüberschaubarer Optimierungsmaßnahmen. Anhand der vier Kategorien „Akquise“, „Nurture“, „Ausbau“ und „Pflege“ sind Marketer in der Lage, die für ihre Situation passende Taktik im Cross-Channel auszuwählen und zu realisieren. Gerade in der aktuellen Situation sind es kleinere und schrittweise Anpassungen der Marketing-Strategie, die die Unternehmen überlebensfähig machen.

Einen Überblick über die Potenziale von KI im digitalen Marketing geben die KI-Experten Norman Wahnschaff und Prof. Markus Schaal anhand konkreter Anwendungsbeispiele. In der Erkennung wiederkehrender Muster im Kundenverhalten liegen einzigartige Chancen zur Realisierung hochgradig individueller Kampagnen und der Prognose künftiger Aktionen.

Wir freuen uns außerdem sehr darüber, eine Kunden-Erfolgsstory mit dem zur OTTO-Group gehörenden Omnichannel-Retailer Witt-Gruppe präsentieren zu können. In der Masterclass geht es um die strategische Reaktivierung von inaktiven Kunden durch Automatisierung im oftmals unterschätzten E-Mail-Kanal. Im Fokus stehen hierbei ganz konkrete Fragen zur Segmentierung, Gestaltung und Ansprache inaktiver Verbraucher.

4. Welche flankierenden Maßnahmen habt ihr geplant (Mailings, Werbung, Kampagnen)?

Als wesentliche flankierende Maßnahme bewerben wir unser interaktives Digital Marketing Playbook, das unter dem Titel “100 Taktiken, um Kunden zu gewinnen, zu binden und zu entwickeln” nützliche Praxis-Tipps zur Optimierung von Marketing-Aktivitäten liefert. Unter https://improveyour.marketing/ können sich Interessierte zudem anmelden, um bedarfsgerechte Tipps für das eigene Marketing zusammenzuklicken und eigene Empfehlungen beizusteuern. Unser Ziel ist es, mit dieser Plattform den Austausch von Best Practices zu fördern und eine aktive, internationale Community zu schaffen.

Ein weiterer Fokus liegt auf unserem kürzlich veröffentlichten Whitepaper „Vom Bauchgefühl zum Insight-basierten Marketing“. Es unterstützt den Leser bei der Definition von Business Cases und zeigt Anwendungspotenziale für Data Analytics und KI-gestützte Customer Intelligence auf.

Kunden und Interessierte halten wir außerdem über verschiedene Mail- bzw. Newsletter-Kampagnen über unsere DMEXCO @home Aktivitäten auf dem Laufenden.

5. Was sind eure Erwartungen an die DMEXCO @home?

Ich wünsche mir, dass das digitale Format großen Anklang findet und durch interaktive Formate und spannende Themen allen Besuchern Mehrwert bietet. Besonders bin ich auf die internationale Resonanz der Veranstaltung gespannt.

Zudem hoffe ich, dass wir interessierten Marketing-Entscheidern in einem Jahr, in dem Kosteneffizienz branchenübergreifend eine so wichtige Rolle spielt, vermitteln können, welche budgetschonenden Alternativen und Lösungsansätze ihnen der gezielte Einsatz fortschrittlicher Marketing-Technologie eröffnen kann.

 

 

Diese Story teilen