Zurück

Voice Search – Der Aufstieg von Conversational Marketing

Podcast Episode 2
Podcast Episode 2

Wusstest du, dass Maschinen die englische Sprache Stand heute fast genauso gut wie unser Gehirn verstehen? Sprachassistenten können, laut Howard Lerman mit einer Genauigkeit von ca. 96 Prozent von Menschen eingesprochene Audiodateien transkribieren. Das ist ungefähr so gut, wie ein Mensch hört. Dieser Standard wurde im Bereich Voice Search erst in den letzten Jahren erreicht.

Dass die Bedeutung von Voice Search weiter steigt, haben Howard Lerman und sein Mitgründer Brian Distelburger und Brent Metz bereits vor gut einem Jahrzehnt identifiziert. “Wir haben erkannt, dass Unternehmen eine Möglichkeit brauchen würden, ihre Informationen in all diesen digitalen Diensten, diesen intelligenten Anwendungen, Voice Search Applications und Bots zu kontrollieren, genau wie sie die Inhalte auf ihrer Website verwalten. Und deshalb haben wir Yext gegründet.”

Eine Vorhersage, die heute nicht passender sein könnte. Denn einer der interessantesten Umstände im Bereiche Voice Search: Menschen sprechen anders, als sie tippen. Ein gutes Beispiel für die Anpassung der Sprache ist der Google Assistent, wie Lerman erzählt.

Voice Search gibt Antworten. Die Websuche zeigt nur Ergebnisse.

“Wenn du zum Beispielen wissen möchtest, wie viele Kalorien ein Big Mac hat, dann gibst du “Big Mac Kalorien” bei Google ein. Suchst du aber über den Google Assistenten, dann sagst du: “Ok Google, wie viele Kalorien sind in einem Big Mac?”. Diese zweite Sorte nennen wir natürliche Sprachverarbeitung oder auch NLP (natural language processing).”

Damit auch für das NLP ein bestmögliches Suchergebnis erreicht werden kann, ist es erforderlich die bestehenden Systeme umzustellen. So kann tatsächlich nachvollzogen werden, was der Benutzer möchte. Es findet nicht mehr nur ein bloßer Keyword-Abgleich statt, wie es bisher der Fall war. Google hat dazu unter anderem die Tastaturtaste von der Mikrofontaste in ihrer Anwendung getrennt.

"Voice is real. All you have to do is take one look at how people use voice search in China. And that's the way the future is happening."

In der aktuellen Podcast-Folge geht Howard Lerman noch weiter darauf ein, inwiefern sich Voice Search von der normalen Sucher unterscheidet, in welche Richtung sich der Trend noch entwickelt und wie auch du Voice Search für dich nutzen kannst.

Noch mehr zum Thema haben wir auch in unseren Stories für dich:

Hier geht's zur Übersicht
Alex Wunschel, dmexco Podcaster
Diese Episode teilen