Für die einen ist Programmatic Advertising das Synonym für Automatisierung des Online Advertisings, für die anderen datengetriebene Ansprache von Zielgruppen. Immer geht es aber um Qualität beim Targeting: Ziel soll eine höhere Relevanz der ausgelieferten Werbung für den Nutzer, aber auch für den Werbetreibenden sein. Die Realität sieht oftmals anders aus: nicht-relevante Werbung für den Nutzer und eine nach wie vor schwer zu findende Zielgruppe für die Werbetreibenden. Was ist die Ursache? Wie kann ein qualitativ hochwertiges Targeting erreicht werden?
Back
Share this Event